DEKTON® Pflege


Trotz allen positiven Eigenschaften ist die Oberfläche nicht selbstreinigend. Es werden keine besondere Pflege noch Spezialprodukte benötigt. Am einfachsten ist es, den frischen Fleck mit einem feuchten Microfasertuch evt. unter Beihilfe von Spülmittel wegzuwischen. Fetthaltige Verschmutzungen können mit handelsüblichen Produkten wie z.B. Universalreiniger entfernt werden. Diese sollten in Verbindung mit einem Scotch Brite Reinigungsschwamm ohne Metalleinschlüsse verwendet werden. Dabei ist zu beachten, dass die Reinigung mit leichtem Druck, großflächig, in kreisenden Bewegungen durchgeführt wird.

In besonders hartnäckigen Fällen kann auch Essigreiniger, Spiritus oder Aceton verwendet werden wobei die Oberfläche umgehend mit klarem Wasser nachzuspülen ist. Chemikalien stellen für DEKTON® in der Regel keine Gefahr dar. Der Kontakt mit starken Scheuer- oder Bleichmitteln, Batteriesäuren, Textmarkern, Fluorwasserstoffsäuren, Natronlaugen, etc. sollte vermieden werden.